3G-Regel in der Arztpraxis birgt rechtliche Gefahren

Gastbeitrag von zwei Anwälten

In Arztpraxen soll die 3G-Regel gelten, fordert MEDI Baden-Württemberg. Doch ist es rechtlich zulässig, dass Ärzte Patienten erst behandeln, wenn diese eines der 3G-Kriterien erfüllen? Nach momentanem Stand der vertragsarztrechtlichen Dinge ist die Antwort eindeutig: Nein!

Quelle: ÄRZTE ZEITUNG: Katrin Beyer und Uwe Schlegel