Quotenregelungen für Schönheitsreparaturen – Vorsicht!

Unwirksam sind auch Regelungen zu Schönheitsreparaturen mit starren Quotenklauseln (Az.: BGH VIII ZR 52/06) oder unverständlichen Quotenregelungen (Az.: BGH VIII ZR 95/07; Az.: BGH VIII ZR 143/06). Über Quotenklauseln sollen Mieter am Ende der Mietzeit anteilige Renovierungskosten zahlen, wenn die üblichen Renovierungsintervalle noch nicht abgelaufen sind.